Zur Newsübersicht
  • Event

Digitales Symposium – Talkrunde zum Thema Resilienz

Am 18. März ab 18.30 Uhr fand eine digitale Talkrunde live aus der Mitgliederoase der Dortmunder Volksbank in Hamm statt.

Digitales Symposium – Talkrunde zum Thema Resilienz

Am 18. März ab 18.30 Uhr fand eine digitale Talkrunde live aus der Mitgliederoase der Dortmunder Volksbank in Hamm statt. Das Thema: „Stark durch die Krise - stark nach der Krise! - Gedanken zum/r resilienten MitarbeiterIn zum resilienten Unternehmen“ wurde von der Wirtschaftsmoderatorin Britt Lorenzen (links im Bild) moderiert.

In einem offenen Livestream erörterten Professorin Dr. Sabrina Krauss (SRH NRW) und Professor Dr. Nico Rose (ISM Dortmund), die beide über langjährige Erfahrungen als Führungskräfte und Berater in der Wirtschaft und über fundierte Kenntnisse aus der Wissenschaft verfügen, gemeinsam mit Markus Dünnebacke, Vorstandsmitglied der Dortmunder Volksbank, das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Dabei ging es darum herauszufinden, wie Unternehmen und Menschen mit den Nebenwirkungen der Pandemie wie Hygienevorschriften, Führung auf Distanz, schwindenden Ressourcen, gestressten KundInnen und angespannten MitarbeiterInnen zurechtkommen und welche verschiedenen Methoden es gibt, um sich damit auseinanderzusetzen.

„Die Diskussion hat gezeigt, wie wichtig es ist, Resilienz zu entwickeln, Arbeitsprozesse gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verbessern und sich ergebende Chancen zu nutzen“, so Prof. Krauss (rechts im Bild) nach der Talkrunde.

Rund 250 Bürgerinnnen und Bürger nahmen an der digitalen Talkrunde an den Devices zu Hause teil.