Zurück

Unser einzigartiges CORE-Prinzip

Tell me and I will forget. Show me and I will remember. Involve me and I will understand. Step back and I will act. Let me act and I will perform.

Einzigartig in NRW CORE - Du stehst im Fokus

Wir begleiten dich persönlich und kontinuierlich bei der Erreichung deiner Ziele. Auf Basis unseres bewährten CORE-Prinzips haben wir für dich alle Lernziele, Prüfungsformen sowie Lehr- und Lernmethoden so aufeinander abgestimmt, dass das Lernen Spaß macht und du den bestmöglichen Lernerfolg erzielst.

Nur wer sein Ziel kennt, kennt den Weg dahin!

Das CORE-Prinzip teilt sich auf in vier Säulen:

  • Durch die in der Lehre vermittelte Fachkompetenz verknüpfst und reproduzierst du im CORE-Prinzip erlangtes Wissen, verstehst Theorien, beherrschst die Fachsprache und erkennst Zusammenhänge.
  • Sozialkompetenz versetzt dich innerhalb des CORE-Prinzips in die Lage, ziel- und ergebnisorientiert in einem Team zu arbeiten.
  • Durch die in der Lehre vermittelte Methodenkompetenz wendest du im CORE-Prinzip Strategien effizient und Arbeitstechniken situationsgerecht an.
  • Durch entsprechende Selbstkompetenz organisierst du dich im CORE-Prinzip selbst und entwickelst professionelles Handeln, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zur Reflexion.
Kompetenzorientiert studieren
Kompetenzorientiert studieren

Lernen Step-by-Step

Wir glauben, dass nachhaltiges Lernen nur möglich ist, wenn genügend Freiraum für Experiment, Spiel und kritische Fragen bleibt. Deshalb haben wir den klassischen Studienverlauf komplett neugestaltet.

  • Du studierst in 5-Wochen-Blöcken praxisnahe Aufgaben in kleinen Teams
    Statt auf Fächerdschungel richtest du deine volle Konzentration auf maximal zwei Fächer parallel innerhalb eines 5-Wochen-Blocks.
  • Du absolvierst dann eine Prüfung zum Lernstoff der vergangenen Wochen
    Durch die zeitliche Gestaltung gehören geballte Prüfungsphasen der Vergangenheit an. Aus der Fülle möglicher Prüfungsformen (von der Klausur bis zum Lerntagebuch) kannst du dich in derjenigen beweisen, die am besten zu den für das Fach relevanten Kompetenzen passt.
  • Du bekommst während des gesamten Studienverlaufs kontinuierlich Leistungsfeedback
    Wir begleiten dich durch dein Studium. Fachlich, persönlich und organisatorisch. Von Studienbeginn an stehen Dir qualifizierte Mentoren zur Seite. Darüber hinaus erhältst Du individuelle Coachings und kompetente Beratung durch unseren Career Service.
  • Du wirst von Deinem Dozenten rundum betreut
    Reinen Frontalunterricht gibt es an der SRH nicht. Stattdessen werden unsere Dozierenden für dich zu individuellen Lerncoaches. Gemeinsam erarbeitet ihr nicht nur Fachwissen und Methoden, sondern feilt auch an deinen Selbst- und Sozialkompetenzen.
  • Du hast Zeit, in den Vertiefungsblöcken dein Wissen weiter auszubauen, Prüfungen nachzuholen oder Praxiserfahrung zu sammeln

Wissen ist gut, Kompetenzen sind besser!

Anwendung von Kompetenzen

Im CORE-Prinzip erwirbst du die Fähigkeit, zielgerichtet, situationsbedingt und verantwortungsbewusst Aufgaben zu erfüllen und Probleme zu lösen. Erfolgreiches Handeln setzt neben Fachwissen eine ganze Reihe anderer Kompetenzen voraus, die in der Lehre geschult, gelernt und reflektiert werden müssen.

Ein Beispiel:
Wer verschiedene Verhandlungsmethoden in der Theorie beherrscht, ist noch lange kein erfolgreicher Verhandlungsführer. Erst die Interaktion mit dem Verhandlungspartner zeigt, ob alle erforderlichen Kompetenzen vorhanden sind. Diese Kompetenz vermitteln wir während der Lehre durch das CORE-Prinzip.

Constructive Alignment im CORE-Prinzip

Durch eine perfekte Abstimmung von Lernergebnis, Prüfungsmethodik, Lehre und Lernmethoden wird durch die Anwendung des CORE-Prinzip das beabsichtigte Lernziel erreicht. Kompetenzorientierte Prüfungsformen und vielfältige Lehr- und Lernmethoden sind dafür so justiert, dass tiefgreifende Verarbeitungsmechanismen aktiviert und nachhaltiger Lernerfolg erzielt werden.