Master

Campus Hamm/Münster, Campus Rheinland
Angewandte Nachhaltigkeitswissenschaften M.Sc.

  • Master of Science (M.Sc.)
  • 3 Semester
  • Präsenzstudium
  • 90 ECTS
  • 590 € / Monat
  • Mehrere Standorte
  • Neu
  • ohne NC
  • Vereinbar mit Job/Familie

Du möchtest gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und die Welt von morgen schon heute aufbauen und mitgestalten. Dann starte jetzt dein Masterstudium in Angewandte Nachhaltigkeitswissenschaften.

  • deutsch / englisch
  • Sommer- und Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Die globale Welt befindet sich in einem stetigen Veränderungsprozess - eine gute CO₂-Bilanz, Recyclingfähigkeit sowie energieeffiziente Produktion, Logistik und Waren sind heute wichtige Erfolgsfaktoren in der Wirtschaft. Das Ergebnis ist: nachhaltige Faktoren steigen immer weiter an. In unserem Masterstudiengang Angewandte Nachhaltigkeitswissenschaften lernst du Aspekte der Nachhaltigkeit zu beurteilen, zu erarbeiten und umzusetzen. Du wirst befähigt, vorausschauend zu Denken und zu Handeln. Neben den theoretischen Aspekten stehen Erkenntnisse und Entwicklungsprozesse zum Projektmanagement, Kommunikation und internationaler Zusammenarbeit sowie Transformationsprozesse im Vordergrund deiner Lehre.

Konkret lernst du: 

  • Transformationsprozesse für eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung zu konzipieren und deren Implementierung zu managen.
  • Strukturen und Prozesse hinsichtlich sozialer, ökologischer und ökonomischer Aspekte zu analysieren und zu bewerten.
  • Die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen, Konflikte und potenzielle Lösungen für die Herausforderungen der Nachhaltigkeit zu erkennen, zu erörtern und umzusetzen.

Struktur/Ablauf:

Präsenzveranstaltungen finden blockweise alle 3 Wochen im Semester statt. Zusätzlich finden Lehrveranstaltungen zwei Mal in der Woche am Abend (ca. 18.00 - 20.00 Uhr) statt.

Im Masterstudiengang Angewandte Nachhaltigkeitswissenschaften erwirbst du neben Kenntnissen in theoretischen Konzepten der Nachhaltigkeitsforschung auch intensive praxisrelevante Fachkenntnisse in ausgewählten Disziplinen der Ökologie, der Ökonomie und der Soziologie. Im zweiten Semester hast du die Möglichkeit, dein Wissen in verschiedenen Fachbereichen, zum Beispiel in nachhaltiger Ernährungswirtschaft, in nachhaltiger Energieerzeugung oder in nachhaltigen Lieferketten zu vertiefen. Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Masterstudienganges wirst du optimal auf die anstehenden Aufgaben im Bereich der Nachhaltigkeit und ihrer Transformation im nationalen als auch im internationalen Umfeld bestens ausgestattet sein.

Der Masterstudiengang hat folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Nachhaltigkeitskonzepte
  • Ethische und sozialpolitische Aspekte der Nachhaltigkeit in Unternehmensführungsprozessen
  • Nachhaltige Lieferketten und SCM, Transformation des eigenen Ichs, der Gesellschaft und von unternehmerischen Prozessen
  • Vertiefende Schwerpunkte (Wahlmodule) im Bereich: Technologie, Ernährungswirtschaft, Energien, Kliniken, etc.

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Es hat ein Umdenken in der Gesellschaft stattgefunden und auch Unternehmen, Institutionen und Dienstleister fokussieren verstärkt das Thema 'Nachhaltigkeit'. Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften in diesem Bereich wird zukünftig weiter zunehmen. Mit unserem neuen Masterstudium Angewandte Nachhaltigkeitswissenschaften wirst du als nachgefragte Fachkraft diesen Bedarf decken können. Der Studiengang bereitet dich darauf vor, in diversen Bereichen der Nachhaltigkeit arbeiten zu können. Du wirst in der Lage sein, dich in verschiedene Arbeitsgebiete einzuarbeiten und wirst mit den notwendigen Kompetenzen ausgestattet, um komplexe Systeme zu analysieren, optimieren und neue Lösungen zu implementieren. Aufgrund deines Wahlmoduls wirst du zur Expertin/ zum Experten in einem Nachhaltigkeitsgebiet. Du qualifizierst dich u.a. für umfassende Tätigkeiten in folgenden Bereichen:

  • Nachhaltigkeitsmanagement und Transformationsprozesse
  • Strategisches Management
  • Innovationsmanagement
  • und Projektmanagement.

Der Abschluss des Masterstudiengangs berechtigt dich zudem zur Promotion und damit zu einer Berufsbefähigung einer wissenschaftlichen Karriere.

Brückensemester-Option effektiv nutzen

Unserer Hochschule liegt neben der hochqualitativen Wissensvermittlung in der Lehre nach dem CORE-Prinzip und damit neben der Ausbildung fachlicher, sozialer wie methodischer Kompetenzanwendung, ebenso die persönliche Weiterentwicklung der Studierenden am Herzen. Daher haben wir nun das sogenannte Brückensemester eingeführt, um ein Höchstmaß an Flexibilität für genau diese persönliche Entfaltung zu bieten.

Wie das geht und welche Voraussetzungen nötig sind? Ganz einfach.

Du hast 90 CPs in deinem Masterstudiengang erreicht? Perfekt. Wir bieten dir jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Du studierst weiter und machst deinen Abschluss so schnell wie möglich.
  2. Du machst ein Semester Pause und nutzt diese Zeit um Berufserfahrung zu sammeln, Praktika zu machen, in Unternehmen reinzuschnuppern, Sprachen zu lernen, um dir kulturelle Kompetenzen aneignen oder um etwas zu tun, was auch immer deine Fähigkeiten erweitert. Für dieses Semester musst du keine monatlichen Gebühren zahlen. Natürlich dauert dein Studium noch ein weiteres Semester.

Du kannst dieses Brückensemester frühestens nach Erreichen von 90 CPs und frühestens nach Beendigung des 3. Semesters im Sinne der persönlichen und beruflichen Entwicklung als Brückensemester nutzen und bleibst immatrikuliert. Für dieses Semester wird eine Gebühr erhoben, das letzte Semester ist dann aber gebührenfrei. Das Brückensemester ist auf ein Semester begrenzt. Du kannst selbst angeben, ob du die erforderlichen CP vor dem Brückensemester erreicht hast.

Die Möglichkeit, ein Urlaubssemester zu beantragen, bleibt bestehen. Das Brückensemester ist eine parallel bestehende attraktive Alternative.

Der folgende Lehrplan / Studienverlaufsplan gilt als Orientierung - Abweichungen sind möglich Dein Lehrplan

3 Semester 90 ECTS
1. Semester

Nachhaltigkeit - Die Grundlagen der Nachhaltigkeit | Nachhaltiges Wirtschaften | Psychologischer und sozialer Wandel

  • Nachhaltigkeit und Ziele für nachhaltige Entwicklung 3
  • Ethik und Sozialwissenschaften 4
  • Umweltschutz 3
  • Nachhaltige Unternehmensentwicklung   4
  • Nachhaltiges Wirtschaften: Datenanalyse und Modelle  3
  • Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement: Konzepte und Perspektiven   3
  • Das menschliche Verhalten, Transformation und Kommunikation 3
  • Globale öko-soziale Probleme 4
  • Persönliche Kompetenzen 3
2. Semester

Transformation von Ökosystemen | Bereiche der Nachhaltigkeit 1 | Bereiche der Nachhaltigkeit 2

  • Ökologische Auswirkungen des Klimawandels 4
  • Umwelttechnik 3
  • Umweltrecht 3
  • Wähle aus den nachfolgenden Lehrveranstaltungen des Moduls "Bereich der Nachhaltigkeit 1" zwei Wahlfächer aus 10
  • Fairer Handel (Wahlmodul 1) 5
  • Erneuerbare Energiesysteme (Wahlmodul 2) 5
  • Nachhaltige Landwirtschaft (Wahlmodul 3) 5
  • Nachhaltige Mode (Wahlmodul 4) 5
  • Nachhaltiges Gesundheitsmanagement (Wahlmodul 5) 5
  • Wähle aus den nachfolgenden Lehrveranstaltungen des Moduls "Bereiche der Nachhaltigkeit 2" zwei Wahlfächer aus 10
  • Nachhaltige Wasserwirtschaft (Wahlmodul 1) 5
  • Nachhaltiges Lieferkettenmanagement (Wahlmodul 2) 5
  • Nachhaltige Stadtentwicklung (Wahlmodul 3) 5
  • Nachhaltige Mobilität (Wahlmodul 4) 5
  • Nachhaltigkeit in der Lebensmittelindustrie (Wahlmodul 5) 5

*In den Modulen 'Areas of Sustainability I' und 'Areas of Sustainability II' werden jeweils zwei Wahlmodule mit 5 CPs ausgewählt. Insgesamt erreichst du eine Summe von 10 CPs pro Modul.

3. Semester

Transformation in Unternehmen | Masterthesis

  • Nachhaltige Sozialpolitik 5
  • Geschäftsumwandlung und Change Management 5
  • Masterthesis und Kolloquium 20

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Für eine Bewerbung brauchst du

  • Zeugnis des Bachelorabschlusses mit mindestens 180 CP oder 210 CP (weitere Informationen unter 'Zugangsvoraussetzungen im Detail')
  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder der vollen Fachhochschulreife
  • Alternativ kannst du auch ein Meisterprüfungszeugnis oder Nachweise über eine Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit einreichen. Mehr dazu unter „Studieren ohne Abitur
  • Unterschriebener Lebenslauf
  • Foto
  • Krankenkassennachweis

Bei Vorliegen eines Bachelorabschlusses mit:

A) 180 CP und weniger als 1 Jahr qualifizierter berufspraktischer Erfahrung:

Eignungsprüfung + ein mindestens 1-jähriges Praktikum in einem nachhaltigkeits-relevanten Berufsfeld von nicht weniger als 10 Stunden/Woche im Vorfeld oder während des Studiums.
Du schließt deinen Master in Summe mit 270 CP ab. 

B)  180 CP und 1 Jahr qualifizierter berufspraktischer Erfahrung:

Eignungsprüfung + Anerkennung von 15 CP durch die Berufserfahrung + Möglichkeit des Erwerbes von weiteren 15 CP durch die Teilnahme an anderen Modulen des hochschulischen Angebotes mit Bezug zu Themen des Studienganges auf Masterniveau.
Du schließt deinen Master in Summe mit 300 CP ab. 

oder

C)  180 CP und 2 Jahren qualifizierter berufspraktischer Erfahrung:

Eignungsprüfung + Anerkennung von 30 CP durch die qualifizierte Berufserfahrung.
Du schließt deinen Master in Summe mit 300 CP ab.  

Mindestens gute englische Sprachkenntnisse (≥ B2 Niveau) bei Wahl des englischsprachigen Studienganges.

Der Masterstudiengang Angewandte Nachhaltigkeitswissenschaften M.Sc. richtet sich an alle Hochschulabsolvent*innen, die einen Bachelorabschluss im Umfang von mindestens 180 CPs vorweisen können. Der Studiengang kann aufgrund seiner Blockstruktur in Vollzeit, neben einer Berufstätigkeit und/oder der Familie studiert werden. Er richtet sich an alle, die sich nach einem Bachelorstudium direkt oder mit vorhandener Berufserfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit und des Transformationsmanagements weiterbilden und qualifizieren möchten.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Studiengebühren

  • 590 € / Monat*

Der monatliche Beitrag bleibt über die gesamte Studienzeit gleich. Einmalig wird zu Studienbeginn eine Anmeldegebühr von 480 €* erhoben, die in der Regel mit der ersten Monats- bzw. Semestergebühr zu entrichten ist.

*bei Staatsangehörigkeit EU/EWR inklusive Schweiz und Westbalkan. Studierende aus Non EU/EWR Staaten zahlen bei uns immer die gesamte Semestergebühr im Voraus und eine Anmeldegebühr von 750 €.

Studienfinanzierung

Unsere Finanzierungsberatung hilft dir bei der Verwirklichung deines Traumstudiums. Du hast zahlreiche Möglichkeiten, dein Studium zu finanzieren. Auf unserer Finanzierungsseite findest du z.B. Möglichkeiten zur Finanzierung unseres Partners BrainCapital und weitere Optionen.

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

  1. Du bewirbst dich online über das SRH Bewerbungsportal.
  2. Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, erhältst du einen Vertrag von uns per Post. Beigefügt findest du einen Überblick über Unterlagen, die wir noch benötigen.
  3. Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück.
  4. Du bekommst deine Immatrikulationsbescheinigung.
  5. Die anfallenden Gebühren werden von deinem Konto abgezogen.
  6. Du nimmst an unserer Einführungswoche teil und dann geht es los!
Für eine bessere Zukunft

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie ist gestartet

Wir sind offiziell als "klimapositiv" zertifiziert. Als eine von wenigen Hochschulen in Deutschland erhielt die SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen jetzt das Siegel „Klimapositiv“.

Nicht warten, jetzt starten Geh den Weg mit uns
  • Hier lernst Du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Du kannst dich in 5-Wochen-Blöcken aufs Wesentliche konzentrieren
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt!
JETZT NOCH STUDIENPLATZ SICHERN!

Hohe Qualität, keine Bewerbungsfrist, Wartezeit oder NC